Zurück

Die reformierte Kirche

Die Kirche Rüti wurde im 13. Jahrhundert als Klosterkirche durch Prämonstratensermönche erbaut. Der Chor entstand in seiner heutigen Form gegen Ende des 15. Jahrhunderts. Die modernen, symbolträchtigen Glasfenster wurden 1983 anlässlich der letzten Kirchenrenovation eingesetzt.

Mit ihrem charakteristischen Turm steht die Kirche im Zentrum des Dorfes beim Pfauenkreisel. Sie ist das Herz unseres kirchlichen Lebens. Sie lädt mit ihrem schlichten, hellen Raum zu Ruhe und Besinnung ein. Rund 450 Personen finden in ihr Platz. Neben den kirchlichen Veranstaltungen wird sie an lokale Veranstalter und Vereine vermietet bzw. ihnen zur Verfügung gestellt.

Adresse: Klosterhof 5, 8630 Rüti

Läutordnung (PDF-Datei, 0.2 MB)